Startseite
Über Mich
AHP4
Galerie
Sehschlangen
Tourenbuch
Bookmarks
Elektronik
Bewertung
Geschichten

Auflistung meiner bisher gegangenen Touren


Einzelheiten zur Tour Soleleitungsweg und Toter Mann

Aufbruchszeit29.July 2020, 12:30
Ankunftszeit29.July 2020, 16:07
KategorieBergwanderung Bergwanderung
Schwierigkeitmittel mittel
Länge in km8
Höhendifferenz600
Kartenausschnitthier klicken!
Streckenprofilhier klicken!

Weitere Einzelheiten zur Tour

Der Vortag mit dem langen Alpeltalabstieg ging nicht ohne Spuren an uns vorbei. Holger wollte die Ferienwohnung gar nicht mehr verlassen, Stefan und Manfred wollten einen Wellness-Tag auf dem Hirschkaser am Toten Mann verbringen. Ronald und ich arrangierten uns mit den beieden, denn wir wollten den Toten Mann als Wanderer bezwingen, nicht mit dem Sessellift.
Wir fuhren mit dem Auto in die Ramsau, und am Abzweig Auf der Reiten wurden Ronald und ich aus dem Auto gelassen. Wir mussten zunächst hinauf zum Soleleitungsweg. Nach einem kleinen Lehen ging links ein vielversprechender Pfad den Berg hinauf, aber es war wie vernagelt, der Weg gabelte sich, und beide Möglichkeiten gingen irgendwann in horizontale Schneisen über. So mussten wir uns querfeldein den Aufstieg zum Soleleitungsweg erkämpfen, ein Ehepar sah sehr erstaunt zu, wie wir aus dem steilen Gestrüpp auftauchten. Nach dieser Offroad-Etappe kam aber erstmal Wellness bis zum Berggasthof Söldenköpfl. Es kostete schon Überwindung, zwei wunderschöne Gasthöfe zu überspringen. Am Söldenköpfl dann Beginn des steilen Aufstiegs zum Toten Mann. Ronald und ich waren trotz des Vortags sehr gut drauf und erreichten dwen Gipfel in einer sehr guten Zeit. Nach dem Besuch der Bezold-Hütte ging es zum Hirschkaser, wo wir Manfred und Stefan gutgelaunt antrafen. Wir genossen den Gipfel und die besser werdende Aussicht auf die Berchtesgadener Bergwelt, ehe Ronald und ich aufbrachen. Die Skipiste brachte uns steil und direkt hinunter zur Hochschwarzeckstraße. Dort mussten wir fast 15 Minuten auf Manfred und Stefan warten, die trotz Sessellift viel länger als wir brauchten! :-)


Letzte Änderung : 17-Nov-2020
Copyright Jens Köhler, Wolfsburg, Obere Dorfstraße 10d