Startseite
Über Mich
AHP4
Galerie
Sehschlangen
Tourenbuch
Bookmarks
Elektronik
Bewertung
Geschichten

Auflistung meiner bisher gegangenen Touren


Einzelheiten zur Tour Training für die Hohen Tauern

Aufbruchszeit31.July 2022, 11:30
Ankunftszeit31.July 2022, 16:45
KategorieMittelgebirge Mittelgebirgstour
Schwierigkeitmittel mittel
Länge in km14
Höhendifferenz575
Streckenprofilhier klicken!

Weitere Einzelheiten zur Tour

Fast alle der Reisegruppe für die hohen Tauern trafen sich an einem stabilen Sommertag in Vienenburg an der alten Eisenbahnbrücke über die Oker. Dort trainierten wir fast 3 Stunden lang Prusiken und Abseilen, Übungen für Spaltenstürze, die wir hoffentlich nicht auf Tour erlebten.
Dann fuhren wir weiter zum Parkplatz am Cafe Goldberg. Zunächst erklommen wir den Adenberg, dort kletterten wir der Fuchsklippe auf das Ohr, weiter ging es über Goldberg und Röhrtanz in das Tal der Kleinen Romke. Nach Mitnahme des kleinen Grates erklommen wir auf steilem Pfad sehr schweißtreibend die Feigenbaumklippe. Immer wieder hielten uns reife und saftig-süße Brombeeren auf. ;-) An der Feigenbaumklippe Mittagspause, einige versuchten sich an der kegelförmigen Klippe. Weiteres Klettern war dann noch an der Hexenküche fällig. Im Anschluss stiegen wir entlang des Treppensteins bis fast zur Oker hinab, aber nur, um im Anschluss mäßig steil zum Valentinseck aufzusteigen. Über einen schönen Waldpfad stiegen wir noch einmal den Adenberg hinauf, den Ausklang zum Parkplatz bildeten dann bequeme Forststraßen.


Letzte Änderung : 22-Jul-2022
Copyright Jens Köhler, Wolfsburg, Obere Dorfstraße 10d