Startseite
Über Mich
AHP4
Galerie
Sehschlangen
Tourenbuch
Bookmarks
Elektronik
Bewertung
Geschichten

Auflistung meiner bisher gegangenen Touren


Einzelheiten zur Tour Harzüberquerung mit Daniel

Aufbruchszeit25.May 2001, 10:00
Ankunftszeit25.May 2001, 21:55
KategorieMittelgebirge Mittelgebirgstour
Schwierigkeitschwer schwer
Länge in km42
Höhendifferenz1350
Streckenprofilhier klicken!

Weitere Einzelheiten zur Tour

Dies war meine zweite Harzüberquerung von Wieda nach Clausthal, nach der ersten im August 2000. Diese Tour, auf der mich Daniel begleitete, folgte exakt dem Verlauf der ersten Harzüberquerung. Die darauf folgenden Harzüberquerungen im Jahr 2002 und 2003 wurden erweitert, im Jahr 2002 um den Stöberhai, und im Jahr 2003 schließlich um den Kummel-Berg, so dass die aktuelle Harzüberquerung einen Gesamtaufstieg von fast 2000 Metern besitzt.
Die Harzüberquerung ist hier ausführlich nachzulesen, deshalb jetzt nur der grobe Streckenverlauf in Stichpunkten:
  • Start in Wieda, Hallenbad/Freibad
  • Aufstieg zum Verbindungsrücken Stöberhai/Ravensberg zum Taternplatz
  • Ravensberg
  • Abstieg ins Steinaer Tal
  • Aufstieg zur Hohen Tür, Wasserscheide Weser-Elbe
  • Wiesenbeker Teich
  • Bad Lauterberg
  • Augenquelle, Kneippbecken !!
  • Knollenkreuz über Heibeeksköpfe, steil!
  • Großer Knollen
  • Sieber, Freibad
  • Sieber, Goldenkental
  • Hanskühnenburg
  • Abstieg nach Kamschlacken/Freibad
  • Aufstieg zum Kehrzug (steil!)
  • Mühlenberg
  • Clausthal, Glückauferhaus



Letzte Änderung : 31-Dez-2020
Copyright Jens Köhler, Wolfsburg, Obere Dorfstraße 10d