Startseite
Über Mich
AHP4
Galerie
Sehschlangen
Tourenbuch
Bookmarks
Elektronik
Bewertung
Geschichten

Auflistung meiner bisher gegangenen Touren


Einzelheiten zur Tour Pionierweg mit Zugabe

Aufbruchszeit10.January 2021, 08:30
Ankunftszeit10.January 2021, 15:30
KategorieSchneeschuhtour Schneeschuhtour
Schwierigkeitschwer schwer
Länge in km18
Höhendifferenz460
Streckenprofilhier klicken!

Weitere Einzelheiten zur Tour

Zweite Schneeschuhtour der Saison. Diesmal ging es mit Matze los, wir starteten sehr früh morgens am Radauwasserfall. Am Taternbruch kam uns Holger Seidel vom Braunschweiger Alpenverein entgegen, er trug Langlaufskier auf dem Rücken und kam gerade vom Brocken runter. Dort war sogar am frühen Morgen sehr viel los, berichtete er, mehrere Leute wollten den Sonnenaufgang erleben, der dann aber doch in den Wolken steckenblieb. Es ging dann weiter zur Luisenbank, ein kleines Stück hinunter zur Eckerstaumauer, ab dann auf dem Pionierweg in das obere Eckertal hinein. Es wurde ein sehr schöner Winterspaziergang, der Weg war allerdings doch ordentlich ausgetrampelt, so dass wir die Schneeschuhe noch nicht brauchten. Bei Erreichen der Holzplattform mit Bank an der Ecker zogen wir sie dann aber an. Nach wenigen Minuten erreichten wir die Eckerquerung. Wir bogen nach links ab, und wenige Meter später lag ein Baum quer über dem Weg. Na gut, nach rechts geht ja eine Ausweichspur drumrum. Hmm, und da muss uns wohl ein Missgeschick passiert sein. Plopp, und wir standen dort, wo der Heinrich-Heine-Weg aus Ilsenburg auf den Kolonnenweg trifft. Einer von Matzes Trekkingstöcken war zerbrochen, und aus unserem Gipfelziel Brocken wurde leider nichts mehr. :-(
Auf direktem Weg, teilweise mit Sonnenschein, ging es zurück zum Radauwasserfall.


Letzte Änderung : 31-Dez-2020
Copyright Jens Köhler, Wolfsburg, Obere Dorfstraße 10d